Brandschutz für Rohre und Kabelkanal

In modernen Gebäuden befinden sich eine Vielzahl von Rohren und Kabelkanälen, um technisch auf dem neuesten Stand zu sein. Dadurch entsteht auch eine zusätzliches Risiko für die Ausbreitung von Feuer und Rauch, da die Leitungsführungen meist durch mehrere Brandabschnitte eines Gebäudes führen. Vorbeugender baulicher Brandschutz wird deshalb bei der Absicherung der Leitungsführung zunehmend wichtig.

Die Brandschutznorm DIN 4102

Die DIN 4102 legt fest, in welcher Form ein Gebäude vor der Ausbreitung von Bränden geschützt wird. Insbesondere der Teil 9 befasst sich mit dem Brandschutz bei Durchführungen durch Wände und Decken sowie der jeweils erforderlichen Feuerwiderstandsdauer. Um die Übertragung von Bränden über Kabeldurchführungen zu vermeiden, sind sogenannte Kabelabschottungen vorgeschrieben, zum Beispiel in Form von Brandschutzkitts oder Kabelbandagen aus nichtbrennbarer Glasfaser, die einzelne Kabel oder Kabelbündel vor einer Brandeinwirkung schützen.

Auch wenn die Brandschutzvorschriften im privaten Einfamilienhausbau eher niederschwellig angesetzt sind, lohnt sich auch hier eine genaue Überprüfung, welche Maßnahmen für den Brandschutz im Bereich von Rohrleitungen und Kabelkanälen sinnvoll sein kann.

Abschottung von Rohr- und Kabeldurchführungen

Verschiedene Leitungsarten und Einbausituationen erfordern verschiedene Arten der Abschottung von Rohren und Kabelkanälen. Für die Auswahl entscheidend sind Einbaulage und die verwendeten Materialien sowie die geforderte Feuerwiderstandsklasse. Der Handel hält Abschottungen für Rohrdurchführungen bereit, zum Beispiel in Form von Manschetten oder speziellen Dämmmaterialien. Abschottungen für Kabeldurchführungen können zum Beispiel als elastische Formteile für den Einbau in die Wand, als beschichtete Mineralwollplatte oder in Form von Brandschutzschaum oder -mörtel eingesetzt werden.

Die Brandschutzexperten helfen weiter!

Wir sind qualifiziert im Bereich Brandschutz für Rohre und Kabelkanäle und helfen Ihnen gerne mit unserem Fachwissen bei der Planung Ihres individuellen Brandschutzkonzeptes weiter. Dazu überprüfen wir die baulichen Voraussetzungen, identifizieren Risikofaktoren und empfehlen die jeweils sinnvollen Maßnahmen. Ob Einfamilienhaus, Produktionshalle oder Bürogebäude – Wir sorgen für Sicherheit und installieren die jeweils sinnvollen Komponenten fachgerecht, mängelfrei und sicher.

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK